Fechten ist unsere Leidenschaft
Fechten ist unsere Leidenschaft

News

Louis Bongard wurde überlegen Deutscher Meister in der A-Jugend. Foto: Herrig
Louis Bongard wurde überlegen Deutscher Meister in der A-Jugend. Foto: Herrig

Do, 11.05.2017 | Fechten

Louis Bongard gewinnt DM-Gold

Nachwuchsfechter Louis Bongard bleibt in der Erfolgsspur.

Der Degenspezialist des TSV Bayer 04 Leverkusen gewann bei den Deutschen A-Jugend-Meisterschaften in Waldkirchen die Goldmedaille. Er bestätigt damit eindrucksvoll seine kürzlich gewonnene EM-Bronzemedaille.

Nachdem der Leverkusener nach der Vorrunde auf Rang fünf gesetzt war, gewann er souverän einen Direktausscheid nach dem anderen.

Eng wurde es nur kurzzeitig in der Runde der letzten Acht, als er durch einen knappen 15:14-Sieg ins Halbfinale einzog. Von nun zeigte sich Louis Bongard wieder von seiner besten Seite. Ein 15:7 im Halbfinale und  ein ebenfalls klarer 15-8-Finalsieg gegen den Leipziger Anton Koval bedeuten den überlegenen Gewinn der Deutschen Meisterschaft. Entsprechend zufrieden war Trainer Michel Colling anschließend: „Bis auf ein Gefecht ist Louis einfach durchmarschiert. Er hat gute Arbeit geleistet.“

Neben Louis Bongard konnten auch Dean Müller, Lennart Esser und Maximilian Kämereit überzeugen. Dean Müller unterlag lediglich dem Finalisten Anton Koval und wurde somit Dritter. Lennart Esser unterlag dem späteren Zweiten trotz verletzter Schulter mit nur einem Punkt und wurde Siebter.

Großes Pech hatte Maximilian Kämereit. Im 16er Direktausscheid lag er bereits mit 10:4 ebenfalls gegen den späteren Finalisten Anton Koval vorne, knickte dann aber mit dem Fuß um und wurde als Neuntplatzierter umgehend ins Krankenhaus gebracht.

„Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Turnier. Leider wurden wir durch die Verletzungen geplagt, sonst hätte es vielleicht sogar ein komplett rotes Treppchen geben können“, erklärt Colling.

Alexey Schuchardt erreichte Platz 17, Kilian Kolditz Platz 47 und Niklas Prinz Rang 85.

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner