Fechten ist unsere Leidenschaft
Fechten ist unsere Leidenschaft

News

Mo, 25.04.2016

DM Bronzemedaille der HDe A-Jugend

Team-Erfolg bei den deutschen Meisterschaften in Reutlingen

v.l.n.r. Eßer, Bongard, Müller, Kämereit, Colling

Am vergangenen Wochenende fand die deutsche Meisterschaft der Herren-Degenfechter in der Altersklasse A-Jugend in Reutlingen statt. Die Fechter vom TSV Bayer Leverkusen konnten im Team-Wettbewerb die Bronzemedaille gewinnen. Durch die guten Ergebnisse bei den Einzelwettbewerben war das Team mit Louis Bongard, Dean Müller, Max Kämereit und Lennart Esser von der Vorrunde befreit und für den Direktausscheid auf Platz eins gesetzt. Im 16er Direktausscheid konnte sich Leverkusen mit einem großen Vorsprung durchsetzten und gewann mit 22 zu 45. Im folgenden Kampf um den Einzug ins Viertelfinale war der Vorsprung mit 42 zu 45 zwar knapper, aber der Sieg nie gefährdet. Leider verlor die Mannschaft in einem extrem spannenden Gefecht mit nur einem Punkt gegen die späteren Sieger aus Leipzig mit 34 zu 33. Die Bronzemedaille ist jedoch trotzdem ein voller Erfolg für Leverkusen. „ Alle Fechter sind in der kommenden Saison noch A-Jugend, wir wissen woran wir arbeiten müssen damit es im kommenden Jahr mit dem Titel klappen kann“ kommentierte Leistungssportkoordinator Michel Colling das Ergebnis.
Im Einzel setzte sich Louis Bongard souverän durch. Er war nach der Vorrunde auf Platz drei gesetzt und gewann bis zum 16er KO alle Gefechte mit deutlichem Vorsprung. Im 8er Direktausscheid verlor er allerdings knapp und belegte damit den fünften Platz. Nachdem Alexej Schuchardt gegen seinen Vereinskollegen Max Kämereit gewann, verlor er im 16er Direktausscheid und wurde 14. Lennart Esser belegte nach einer Niederlage gegen einen Fechter aus Tauberbischhofsheim Rang 19. Max Kämereit belegte den 38. Platz, direkt gefolgt von Dean Müller auf Platz 39.

Sarah Oexmann

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner