Fechten ist unsere Leidenschaft
Fechten ist unsere Leidenschaft

News

So, 07.02.2016

Dean Müller siegt in Friedrichshafen

Dean Müller mit Michel Colling

 

Nach einer fehlerfreien Vorrunde und einer Zwischenrunde mit nur einer Niederlage war Dean Müller für den 128er Direktausscheid auf Platz 9 gesetzt und hatte damit in dieser Runde, wie seine Vereinskollegen Lennart Eßer und Louis Bongard, ein Freilos. Die folgenden Gefechte im 64er KO konnten alle drei Fechter gewinnen. Durch klare Siege ( alle 15:11 ) gegen Mezes ( Heidenheim ), Oleak ( Meiningen ) und Pleitz  ( Tauberbischofsheim ) zog Dean Müller in die Finalrunde der letzten Acht ein. Lennart Eßer scheiterte im 32er Tableau an Pascal Schier ( Saalfeld ) und Louis Bongard eine Runde später an Artur Fischer
( Leipzig ). In der Finalrunde besiegte Dean Müller den Krefelder Fechter Paul Veltrup und im anschließenden Halbfinale Simon Stange aus Solingen. Das Finalgefecht gegen Artur Fischer konnte Dean Müller dann denkbar knapp mit 15:14 für sich entscheiden. Trainer Michel Colling war mit der konstanten Leistung während des Turniers sehr zufrieden. „Die Platzierungen machen Hoffnung auf erfolgreiche Deutsche Meisterschaften“ kommentierte Colling das Turnier.

 

Am kommenden Wochenende steht jedoch erst einmal das letzte Qualifikationsturnier des Rheinischen Fechterbundes in Leverkusen an. Das mit etwa 500 Fechtern stark besetzte Turnier findet am 13-14.02.2016 in den Hallen 1-3 der Kurt Ries Halle statt. Interessierte Zuschauer sind herzlich willkommen.

 

Die Platzierungen in Friedrichshafen : Müller (1), Bongard (12), Eßer (17), Kämereit (54), Prinz (115), Mecke (124), Kolditz (139)

 

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner