Fechten ist unsere Leidenschaft
Fechten ist unsere Leidenschaft

News

Alexandra Ndolo feierte einen tollen Erfolg beim Weltcup in Rio de Janeiro. Foto: Herrig
Alexandra Ndolo feierte einen tollen Erfolg beim Weltcup in Rio de Janeiro. Foto: Herrig

Do, 11.05.2017 | Fechten

Alexandra Ndolo gewinnt Silber in Rio

Degenfechtern Alexandra Ndolo hat am Austragungsort der vergangenen Olympischen Spiele einen tollen Weltcup-Erfolg eingefahren.

In Rio de Janeiro gewann  die TSV-Sportlerin die Silbermedaille.

In ihrem ersten KO-Gefecht gewann die 30-Jährige gegen Roberta Marzani aus Italien mit 15:13. Anschließend stand Ndolo der auf Platz eins gesetzten Sarra Besbes gegenüber. In einem knappen Duell setzte sich die Bayer-Athletin durch und zog ebenfalls mit 15:13 in die Runde der letzten Acht ein.

Weitere relativ klare Siege gegen zwei Italienerinnen bedeuten den Einzug ins Halbfinale, wo ihre Anhänger ordentlich zittern mussten. Denkbar knapp setzte sich Alexandra Ndolo hier mit 15:14 gegen die Polin Ewa Nelip durch stand so im Finale. Hier reichte es dann beim 10:15 gegen Kristina Kuusk nicht mehr, um die Sensation komplett zu machen. Doch auch die Silbermedaille ist für Alexandra Ndolo ein toller Erfolg, über den sich die Nationalfechterin riesig freute: „Ich bin so glücklich. Vielen Dank an alle, die mich auch von Deutschland aus unterstützt haben“, meinte die Sympathieträgerin nach Turnierende.

Heimtrainer Michel Colling ordnet diesen Sieg ein: „Das war ein starkes Turnier von Alex. Mit diesem Weltcup-Erfolg rückt sie auf Platz 28 in der Weltrangliste vor und nähert sich dem Ziel der Top 16.“

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner