Fechten ist unsere Leidenschaft
Fechten ist unsere Leidenschaft

News

Scheckübergabe an Abteilungsleiter Dieter Böcker durch Olaf Röhrig (Zurich) und Britta Heidemann

Mo, 03.12.2012

Förderung aus Zurich Gewinnspiel für Fecht-Nachwuchs

Britta Heidemann hatte im Deutschen Haus in London beim Gewinnspiel der Zurich Versicherung einen Betrag von 1350,- € erspielt.

Die Scheckübergabe erfolgte bei der Deutschen Meisterschaft der Junioren in Leverkusen.

Die Athletinnen und Athleten der deutschen Olympiamannschaft konnten im Rahmen der Olympischen Sommerspiele in London bei einem Gewinnspiel des Olympiapartners Zurich Geld für die Nachwuchsarbeit ihrer Heimatvereine gewinnen. Etwas von dem zurückzugeben, was man selbst an Förderung und Unterstützung erfahren hat -dies ist die Idee dieser Aktion, die die Zurich Versicherung zu den Olympischen Spielen in Turin 2006 ins Leben gerufen hat. Der Versicherer und Partner der deutschen Olympiamannschaft förderte seit Beginn der Aktion die Nachwuchsarbeit von mehr als 40 Vereinen, aus denen Olympiateilnehmer hervorgehen. „Nachwuchsarbeit dort zu fördern, wo sie mit Herz und Engagement verfolgt wird, ist das Ziel unserer Aktion, die nach Turin, Peking und Vancouver nun zum vierten Mal anlässlich der Spiele von London durchgeführt wurde“, so Ralph Brandt, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland.

Im Deutschen Haus London konnte Olympiasiegerin und London-Zweite Britta Heidemann am Rande der Wettkämpfe für ihren Verein, den TSV Bayer 04 Leverkusen 1.350,00 Euro erspielen. Britta Heidemann übergab den Gewinnscheck gemeinsam mit Olaf Röhrig, Vertreter der Zurich Versicherung, im Rahmen der Deutschen Meisterschaften der Junioren in Leverkusen an Fecht-Abteilungsleiter Dieter Böcker.

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner