Boxen ist unsere Leidenschaft
Boxen ist unsere Leidenschaft

News

Boxteam des TSV Bayer 04 Leverkusen

Mi, 28.09.2016

Revanche gegen Eintracht Berlin geglückt

Beim Erntefest am Samstag, den 24.September 2016, in Berlin Hellersdorf, besiegte die Mannschaft vom TSV Bayer 04 Leverkusen das Team von Eintracht Berlin

Team TSV Bayer 04 Leverkusen

 

 

vor gut 1.500 Zuschauern im Rahmen einer Freiluftveranstaltung mit 17:19.

Der TSV reiste mit insgesamt 12 Athleten in den Ostteil der Hauptstadt nach Hellersdorf. Alle mitgereisten Wettkämpfer sind bei der sehr gut organisierten Veranstaltung zum Einsatz gekommen.

Die ersten beiden Wertungskämpfe gewannen die Berliner. Yasin Caylak (B04) kämpfte wie im Heimkampf in Leverkusen gegen Adam Tatajew.  Dieses Mal drehte der Berliner den Spies um und gewann den Kampf einstimmig nach Punkten.

Sascha Sancar (B04) traf in seinem erst zweiten Kampf auf den starken Daniel Fabrizius. Daniel war überlegen und gewann den Kampf durch Aufgabe in der 1. Runde.

Den ersten Sieg für die Farbenstädter holte Mikolaj Mikdajczak (B04) gegen Jan Schulz. Mikolaj gewann durch Aufgabe in der 2. Runde.

Murad Raman (B04) gewann gegen Munk-Yertunts Soyolmandakh durch Aufgabe in der 3. Runde.

Murad Möllenbeck (B04) boxte gegen den erfahrenen Mohammad Eskandari. Murad überzeugte mit seiner guten Technik in allen drei Runden. Leider haben die Kampfrichter den Kampf anders gesehen und kürten den Berliner mit 2:1 Richterstimmen zum Sieger.

Im Halbschwergewicht bis 81 kg boxte Marcin Chowaniec  (B04) gegen Harun Colak. Marcin dominierte souverän die 1. Runde. Die 2. und 3. Runde waren etwas ausgeglichener. Der Sieg 2:1 Sieg war jedoch nie in Gefahr.

Im Schüler Fliegengewicht standen sich Muhammed Ramadani (B04) und Edin Titow gegen über. Muhammed erkämpfte sich einen knappen 2:1 Punktsieg.

Im Mittelgewicht bis 75 kg traf Christopher Schwefel (B04) auf Shehu Shkreptim. Den ersten Durchgang verschlief Chris jedoch. Nachdem die Trainer Jörg Heidenreich und Daniel Prosch die Pausenansprache gehalten haben, war Christopher hell wach und erkämpfte einen verdienten 2:1 Sieg.

Mannschaftskapitän Markus Liever (B04) traf wieder auf den guten und erfahrenen Steffan Weiss. Markus beherrschte seinen Gegner über die komplette Distanz, so dass der einstimmige Punktsieg ihm nicht zu nehmen war.

Lukas Uslu (B04)bestritt seinen 1. Kampf in Berlin, dabei gab er gegen Kerim Schönherr eine sehr gute Leistung ab. Die 3:0 Niederlage war am Ende daher eher nebensächlich für ihn und Trainer Daniel Prosch.

Daniel Beeck (B04) verlor ebenfalls mit einer ansprechenden und sehr guten Vorstellung gegen den  guten Techniker Mohamed Charour.

Im abschließenden Schwergewichtskampf trafen Hussin El Mugssabi (B04) und David Gogilaschwilli aufeinander. Hussin boxte gegen den 2,10 m Riesen sehr geschickt und sicherte dem TSV Bayer 04-Team den 19:17 Erfolg über Eintracht Berlin  

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner