Sport ist unsere Leidenschaft
Sport ist unsere Leidenschaft

News

Do, 17.11.2016

Sitzvolleyball-Schnupperwochenende beim TSV Bayer 04 Leverkusen

Das Sitzvolleyball-Schnupperwochenende am 10. und 11. Dezember bietet allen volleyballbegeisterten Sportlern ein interessantes Angebot.

Das Sitzvolleyball-Schnupperwochenende des TSV Bayer 04 Leverkusen am 10. und 11. Dezember in der Herbert-Grunewald-Halle bietet allen volleyballbegeisterten Sportlern – egal ob mit oder ohne Behinderung – die Möglichkeit, die paralympische Sportart auszuprobieren.

Die Besonderheit: Interessierte dürfen nicht nur einfach so den Ball über das Netz schmettern, sondern direkt in bunt gemischten Teams am Turnier teilnehmen und so Wettkampfatmosphäre kennenlernen. Gleichzeitig dient das Wochenende auch als Lehrgang für die deutsche Frauen-Nationalmannschaft.

Bayer-Trainer Michael Overhage hofft, dass explizit auch Sportler ohne Behinderung vorbeikommen. „Wenn ältere Volleyballer weiterhin spielen wollen oder nach einer Verletzung den Sport im Stehen nicht mehr ausführen können, wäre Sitzvolleyball möglicherweise eine gute Alternative. Und gleichzeitig könnten unsere Para-Sportler sich so auch volleyballtechnisch weiterentwickeln, was vor allem für unser Aufbauteam sinnvoll ist.“

Während das Bayer-Team vor kurzem mit fünf Rio-Teilnehmern auf dem Feld Deutscher Meister wurde, ist es beispielsweise beim zweitplatzierten Team aus Leipzig oder in den Niederlanden, dem Mutterland des Sitzvolleyballs, schon lange so, dass auch Nichtbehinderte im Ligabetrieb mitspielen.

Die deutschen Sitzvolleyballvereine werden auf Initiative vom TSV Bayer 04 Leverkusen und Ex-Bundestrainer Rudi Sonnenbichler demnächst einen Antrag an den Deutschen Behindertensportverband stellen, dass auch ihnen künftig erlaubt ist, bis zu sechs Nichtbehinderte gleichzeitig aufzubieten. „Jeder, der bei uns Sitzvolleyball spielt und sich dafür begeistert, ist ein Multiplikator. Dadurch werden vielleicht auch gehandicapte Sportler wieder aufmerksam auf uns und wollen mitmachen“, sagt Overhage, der nach Möglichkeit auch seine paralympics-erfahrenen Nationalspieler Lucas Schiwy, Stefan Hähnlein, Stefan Schu, Mathis Tigler, Dominik Albrecht und Jürgen Schrapp in die Herbert-Grünewald-Halle mitbringt.

Die Spiele gehen am Samstag, den 10. Dezember von 10-18 Uhr, am Sonntag dann von 10-14 Uhr. Anmeldung und Infos gibt es bei Jörg Frischmann unter joerg.frischmann@tsvbayer04.de oder unter 0214/8680036. Übernachtungsmöglichkeiten sind auf Anfrage vorhanden.

--

 

 

 

banner_tsv.jpg 

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner