Sport ist unsere Leidenschaft
Sport ist unsere Leidenschaft

News

Léon Schäfer beim Weitsprung in Weinheim
Léon Schäfer beim Weitsprung in Weinheim

So, 28.05.2017

Schäfer mit WM-Norm, Floors brilliert auch in Weinheim

Bei der Kurpfalz Gala in Weinheim am Samstag glänzte Léon Schäfer mit der WM-Norm im Weitsprung und Johannes Floors mit einer neuen Bestzeit über 400 Meter.

Léon Schäfer hatte am Donnerstag in Köln seine Zeiten über 100 und 200 Meter noch mal verbessert und übertrug die schnellere Anlaufgeschwindigkeit in Weinheim auch auf den Weitsprung. Nachdem er nach den ersten drei Versuchen 6,28 Meter stehen hatte – einen Zentimeter unter der geforderten Norm für die Weltmeisterschaft in London – nutzte er die finalen drei Versuche und nutzte diese für 6,41 Meter im letzten Sprung und somit eine Verbesserung seiner Bestweite von insgesamt 35 Zentimetern im Vergleich zu den Paralympics in Rio. Besonders beeindruckend war, dass er bei sechs Versuchen gleich vier Mal über seiner alten Bestmarke blieb.

Nachdem Johannes Floors eineinhalb Wochen zuvor in Essen über 100 Meter schon den Deutschen Rekord geknackt hatte und in Köln 21,40 Sekunden über 200 Meter folgen ließ, lief er in Weinheim noch die 400 Meter und ließ es auch dabei krachen: 46,65 Sekunden bedeuteten am Ende die dritte persönliche Bestzeit beim dritten Saisonstart.

Irmgard Bensusan benötigte beim Saisoneinstieg über die Stadionrunde 60,95 Sekunden über 400 Meter – ein solider Start, nachdem sie das Rennen zu langsam angegangen war.

Für die Bayer-Athleten geht es sofort mit Wettkämpfen weiter: Am Dienstag und Mittwoch sind Floors und Bensusan in Paris bei den Offenen Französischen Meisterschaften, am 9. Juni geht es nach Osterode, bevor am 23. Juni das heimische Integrative Sportfest mit vielen internationalen Startern lockt.

Léon Schäfer

▪ Weit: 6,41 m

Johannes Floors

▪ 400m: 46,65 sec

Irmgard Bensusan

▪ 400m: 60,95 sec

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner