Sport ist unsere Leidenschaft
Sport ist unsere Leidenschaft

News

Parwaner Scharifi, Rima Foulcha und Julia Koball (v.li.)

Di, 21.05.2013

Leichtathletik: Süddeutsche Meisterschaften – Junioren auch in Püttlingen gut unterwegs

Auch im dritten Saisonwettkampf überzeugten die Athletinnen und Athleten von Trainerin Helena Hermens.

Bei den offenen Süddeutschen Meisterschaften sorgte Philipp Waßenberg mit 5,07 m im Weitsprung für das Top-Resultat des Tages.

Insgesamt bot der Bayer-Nachwuchs in Püttlingen erneut eine starke Vorstellung. Über 100 m bestätigten Timor Huseni (12,68 sec) und Philipp Waßenberg (14,55 sec) die JWM-Norm. Über 200 m sorgte Timor Huseni mit 25,30 sec für eine neue persönliche Bestzeit und bestätigte auch hier die Norm für Puerto Rico.

In der offenen Klasse im Weitsprung entwickelte sich ein spannendes Duell zwischen den Leverkusenern Timor Huseni und Philipp Waßenberg. Beide Springer kamen zunächst nicht richtig in den Wettkampf. Im dritten Versuch platze dann bei Philipp Waßenberg der Knoten. Nach seinem windunterstützten 5m-Sprung in der Vorwoche, katapultierte sich der 14-jährige Waßenberg auf starke 5,07 m und ging damit in der Punktewertung in Führung. Huseni steigerte sich auf 5,68 m im vierten Versuch und blieb knapp unter seiner Bestleistung. Am Ende siegte Waßenberg mit 8 Punkten Vorsprung.

Rima Foulcha steigerte sich über 100 m auf 18,47 sec und im Weitsprung auf 2,92 m und belegte die Plätze 2 und 3. Parwaner Scharifi blieb in allen Wettbewerben knapp unter ihren Bestleistungen und erreichte drei Mal Platz 3.

Auch bei den Wurfdisziplinen gab es Bestleistungen zu vermelden. Von den im Wurf von Steffi Nerius betreuten Athleten steigerte sich Nils Grochowski  im Diskuswerfen auf  25,28 m während sich Julia Koball im Speerwurf auf 17,22 m steigerte.

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner