Sport ist unsere Leidenschaft
Sport ist unsere Leidenschaft

News

Bayer-Japan-Chef Hausner mit dem Bild der Gold-Staffel
Bayer-Japan-Chef Hausner mit dem Bild der Gold-Staffel

Di, 17.10.2017

Gold-Staffel beeindruckt Bayer-Japan-Chef Hausner

Erster Schritt Richtung Tokio 2020: Vier Para-Leichtathleten des TSV Bayer 04 Leverkusen zieren das Büro von Bayers Japan-Chef Hans-Dieter Hausner.

Die vier Staffel-Paralympicssieger Markus Rehm, David Behre, Felix Streng und Johannes Floors hängen künftig als großes Bild im Büro von Hans-Dieter Hausner, dem Chef von Bayer in Japan.

„Ich bin sehr stolz auf sie, sie sind Athleten auf dem höchsten Level und ermutigen uns und unsere Kollegen hier in Japan“, sagte er über die vier Leverkusener, die 2015 Weltmeister wurden und sich 2016 in Rio mit dem Paralympicssieg krönten. 2017 verteidigten sie in anderer Besetzung den WM-Titel.

Hausner kennt Parasport bislang hauptsächlich aus dem Fernsehen, auch wegen der berühmten Rollstuhltennis-Spielerin Yui Kamiji.

In Zukunft hofft Bayer in Japan zudem, auch Menschen anstellen zu können, die eine Behinderung haben und Sport treiben. Hausner empfiehlt, die Paralympics 2020 in Tokio auf jeden Fall zu besuchen – und ist sicher: „Tokio wird ein exzellenter Gastgeber sein.“

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner