Sport ist unsere Leidenschaft
Sport ist unsere Leidenschaft

News

Johannes Floors ist gut in Form (c) Ralf Kuckuck, DBS-Akademie
Johannes Floors ist gut in Form (c) Ralf Kuckuck, DBS-Akademie

Fr, 26.05.2017

Floors mit Deutschem Rekord, Schäfer mit zwei Bestzeiten

Beim Christi Himmelfahrtsportfest des TuS Köln rechtsrheinisch waren Léon Schäfer, Johannes Floors und Irmgard Bensusan bestens in Form.

Für das wohl größte Highlight sorgte Johannes Floors, nachdem er bei seinem ersten Start des Tages über 100 Meter noch disqualifiziert worden war: Über 200 Meter sprintete er 21,40 Sekunden – gleichzeitig WM-Norm, Deutscher Rekord und Weltjahresbestleistung. Eine Zeit, die in Rio bei den Paralympics eine Medaille bedeutet hätte. Nachdem er eineinhalb Wochen zuvor in Essen über 100 Meter schon den Deutschen Rekord geknackt hatte, darf man nun gespannt sein, wie er sich am Wochenende in Weinheim über 400 Meter präsentieren wird.

Léon Schäfer, der in Essen über 200 Meter 27,21 Sekunden benötigt hatte und damit Bestleistung gelaufen war, pulverisierte diese Zeit nun um über eine Sekunde auf 26,19 Sekunden. Über 100 Meter blieb die Zeit bei 12,95 Sekunden stehen – ebenfalls Bestzeit.

Irmgard Bensusan lief mit 13,10 Sekunden über 100 Meter und 27,25 Sekunden über 200 Meter erneut in Richtung ihrer Bestleistungen und bestätigte die WM-Normen, die sie schon in Essen abgehakt hatte.

Für die Bayer-Athleten geht es sofort mit Wettkämpfen weiter: Am Samstag sind alle drei bei der Kurpfalz Gala in Weinheim am Start, Floors und Bensusan am kommenden Dienstag und Mittwoch dann in Paris bei den Offenen Französischen Meisterschaften.

Léon Schäfer

  • 100m: 12,95 sec
  • 200m: 26,19 sec

Johannes Floors

  • 200m: 21,40 sec

Irmgard Bensusan

  • 100m: 13,10 sec
  • 200m: 27,25 sec

 

 

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner