Sport ist unsere Leidenschaft
Sport ist unsere Leidenschaft

News

Do, 15.09.2016

Bensusan im Finale

Weltrekord knapp verfehlt

Irmgard Bensusan steht im Finale über 100 Meter ©Ralf Kuckuck/DBS
Irmgard Bensusan steht im Finale über 100 Meter ©Ralf Kuckuck/DBS

Irmgard Bensusan stürmte nach persönlicher Bestzeit und Silber über 400 Meter der Klasse T44 auch über die 200 Meter ins Finale. In 26,70 Sekunden gewann sie ihren Vorlauf, nur die Niederländerin Marlou van Rhijn war noch ein Hundertstel schneller. Im Finale morgen um 17.45 Uhr (Rio-Zeit) dürfte es einen Dreikampf geben: 400-Meter-Goldgewinnerin Marie-Amelie Le Fur aus Frankreich lauert mit 26,97 Sekunden auf Rang drei.

 

Quelle: DBS

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner