Sport ist unsere Leidenschaft
Sport ist unsere Leidenschaft

News

Bild: Axel Kohring (beautiful sports)

Mo, 26.11.2012

Behindertensportler des Jahres 2012: Birgit Kober gewinnt bei den Frauen

Bayer 04-Leichtathletin Birgit Kober wurde am Samstagabend im Kölner Sport- und Olympiamuseum als Behindertensportlerin des Jahres 2012 ausgezeichnet.

Die für den TSV Bayer 04 startende Birgit Kober hatte bei den Paralympics 2012 in London sowohl im Speerwurf als auch im Kugelstoßen die Goldmedaille mit Weltrekord gewonnen. Der Preis wurde ihr von DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher und Karsten Ley (Leiter Unternehmenskommunikation ottobock) überreicht. Mit den Leichtathleten Markus Rehm und Heinrich Popow, sowie der Sitzvolleyball-Nationalmannschaft mit sechs Spielern aus Leverkusen standen weitere Sportler des TSV Bayer 04 Leverkusen in der Endausscheidung. Während sich Popow und Rehm hinter dem Tischtennisspieler Jochen Wollmert platzierten, mussten sich sie Sitzvolleyballer der favorisierten Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Frauen geschlagen geben.

Birgit Kober: „Ich bin stolz darauf, dass ich als erste Leichtathletin mit Behinderung diese Auszeichnung entgegennehmen durfte. Besonders bedanken möchte ich mich bei meinem Verein TSV Bayer 04 Leverkusen für die Unterstützung.“

Behindertensport-Geschäftsführer Jörg Frischmann: „Wir sind stolz, dass sich so viele Sportler des TSV für die Endausscheidung dieser Wahl qualifiziert haben. Der Sieg von Birgit Kober rundet ein für uns perfektes Sportjahr ab.“

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner