News

WVV-Pokalsieger: Die Volleyballdamen des TSV Bayer 04. Foto: privat
WVV-Pokalsieger: Die Volleyballdamen des TSV Bayer 04. Foto: privat

Di, 10.10.2017 | Volleyball

Volleyballerinnen gewinnen WVV-Pokal 2017

In einem spannenden Finale gewinnen die TSV-Volleyballerinnen das Pokalfinale des Westdeutschen Volleyball-Verbandes mit 3:1 gegen DSHS SnowTrex Köln.

Es war das zu erwartende Spiel auf Augenhöhe, mit vielen spektakulären Ballwechseln und begeisternden Abwehraktionen auf beiden Seiten. Die gut 200 Zuschauer in der Halle 22 , der Sporthochschule Köln bekamen zwei Stunden tolle Volleyballunterhaltung mit vier spannenden Sätzen(32:30, 25:27, 25:22, 25:18) geboten.

Das Bayer-Team überzeugte vor allem durch gute Blockarbeit und variable Angriffsaktionen. Überragende Angreiferin auf Leverkusener Seite war an diesem Tag die 20-Jährige Franka Galeazzi, die alleine 24 Punkte erzielte!

Bayer-Headcoach Zhong Yu Zhou war dann auch mit seinem Team und der gezeigten Leistung sehr zufrieden.“Wir haben gute Moral und Kämpferherz bewiesen. Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft.“

Dem frisch Gebackenen WVV-Pokalsieger steht jetzt am 21./22.10.2017 ein extrem anstrengendes Wochenende mit großem Reisestress bevor. Am 21.10. müssen Anna Hoja und Co., um 19:30 Uhr bei der SCU Emlichheim um Meisterschaftspunkte kämpfen und direkt nach dem Spiel weitere 500km nach Stralsund fahren. Vor dem Einzug in die 1.DVV-Pokalhauptrunde  steht am 22.10.2017 leider noch das schwere Qualifikationsspiel in Stralsund auf dem Programm.

Bei einem eventuellen Sieg wartet dann der USC Münster (1.Bundesliga)  ,am 12.11.2017 , in Leverkusen auf das Bayer-Team.
JR

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner