News

Tobias Pollap ist mit einer Silbermedaille in die WM gestartet. Foto: Volkmann
Tobias Pollap ist mit einer Silbermedaille in die WM gestartet. Foto: Volkmann

Mo, 04.12.2017 | Behindertensport

Pollap startet mit WM-Silber

Tobias Pollap hat bei der Schwimm-Weltmeisterschaft in Mexiko-Stadt Silber über 100 Meter Freistil in der Klasse S7 gewonnen.

Für den 31-Jährigen vom TSV Bayer 04 Leverkusen war es die erste Medaille bei einer
Weltmeisterschaft überhaupt.


„Das war sehr überraschend. Mit der Platzierung hätte ich gar nicht
gerechnet, es war hart zum Ende, aber ich konnte es halten“, sagte der
überglückliche Pollap. In der Höhe in Mexiko seien die Bedingungen anders,
umso höher stuft er den Erfolg ein. Sieger wurde der Kolumbianer Carlos
Serrano Zarate, Bronze gewann Andreas Skaar Bjornstad aus Norwegen.


Zudem wurde Pollap bei der WM geehrt, weil er in diesem Jahr bei den World
Para Swimming Series an dem meisten Stationen teilgenommen hat, nämlich in
Kopenhagen, Sheffield, Indianapolis und Berlin.


Bereits in der Nacht zu Dienstag schwimmt Pollap über 50 Meter Freistil
(2.43 Uhr deutscher Zeit) erneut um die Medaillen. Am Mittwoch um 2.37 Uhr
deutscher Zeit stehen die 50 Meter Schmetterling auf dem Plan, am
Donnerstag um 16.23 Uhr die 200 Meter Lagen. Einen Livestream gibt es unter
www.worldparaswimming.org.

Nico Feißt

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner