News

Die Bayer Giants um Tim Schönborn empfangen am Sonntag Würzburg. Foto: Flelschenberg
Die Bayer Giants um Tim Schönborn empfangen am Sonntag Würzburg. Foto: Flelschenberg

Do, 14.12.2017 | Basketball

Giants gehen in den Endspurt

Am Sonntag, den 17.12.2017 um 16:00 Uhr, steht das letzte Spiel der BAYER GIANTS Leverkusen im Jahr 2017 an:

Die Mannschaft von Trainer Achim Kuczmann empfängt in der Ostermann-Arena die TG s.Oliver Würzburg.

Die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist gut, soviel kann bereits jetzt verraten werden. Nach dem wichtigen 77:65-Sieg über den BBC Coburg, sind die „Giganten“ in bester Laune. Verständlich, denn die Vorwochen waren nicht ganz so einfach für C.J.Oldham, Tim Schönborn & Co. wie Coach Achim Kuczmann berichtet: „Nach den Verletzungssorgen in den vergangenen Wochen, war dieser Erfolg ganz wichtig für die Teamchemie. Wir haben eine sehr gute zweite Halbzeit gegen Coburg gespielt, die uns schlussendlich zwei Punkte beschert hat. Nun heißt es für uns gesund zu bleiben und gegen Würzburg an diese Leistung anzuknüpfen.“

Während die Farbenstädter neues Selbstbewusstsein tanken konnten, hat die Turngemeinschaft s.Oliver Würzburg mit einer Negativserie zu kämpfen. Elf Ligaspiele in Folge verloren die Franken zuletzt, trotzdem unterschätzen die Leverkusener das Tabellenschlusslicht nicht: „Es wäre fahrlässig von uns, wenn wir in Würzburg Laufkundschaft sehen würden“, so Trainer Kuczmann „in der ProB gibt es keine einfachen Gegner, wir sind also gewarnt, schließlich müssen wir von einem kompletten Kooperationspartner aus dem Süden ausgehen.“

Das Spiel in der Offensive bestimmen mit Garrett Jackson und Miles Jackson-Cartwright zwei US-Amerikaner.
Beide Akteure verfügen über Erfahrung im europäischen Basketball und kommen zusammen auf durchschnittlich 33,0 Punkte pro Spiel (Jackson 17,8 / Jackson-Cartwright 15,2). Unterstützt werden die beiden Guards von den deutschen Jugend-Nationalspielern Dejan Kovacevic (13,3) und Philipp Hadenfeldt (7,2).

Da das erste Team aus Würzburg bereits am Tag zuvor in der EasyCredit-BBL gegen Ratiopharm Ulm antritt (18:00 Uhr LIVE auf Telekom Basketball), ist auch ein Auftritt von Leon Kratzer in Leverkusen nicht unwahrscheinlich.
Der Center erzielte in zuletzt vier Bundesligapartien 7,25 Zähler pro Begegnung und schrammte am vergangenen Spieltag gegen Medi Bayreuth nur knapp am „Double-Double“ vorbei (Anm. d. Red.: Neun Punkte und acht Rebounds).

Trotz aller Qualität in den Reihen der Gästen, weiß Achim Kuczmann was er an seinen Jungs hat: „Wir sind bis heute komplett und wissen welche Stärken wir besitzen. Wenn wir konzentriert aufspielen, engagiert verteidigen und alles in die Waagschale werfen, werden wir als Sieger in die Winterpause gehen.“

Für eine spannende Partie an der Bismarckstraße ist alles angerichtet.
Jetzt heißt es nur noch von unseren Fans ein lautes „GO GIANTS GO!“ von der Tribüne anzustimmen und die Mannschaft mit „DEFENSE“-Rufen in der Verteidigung zu pushen!

Weihnachtstombola endet

Nur noch 100 Lose sind im freien Verkauf!
100 Chancen auf den Hauptgewinn, ein „Candle-Light-Dinner“ im LINDNER Hotel BayArena inklusive Übernachtung und Frühstück.
100mal die Möglichkeit auf Gutscheine von unseren treuen Partnern und tollen Sachpreisen.

Sichern Sie sich jetzt ihr Los zum Preis von je 1,00 Euro in der Ostermann-Arena.
Die Ziehung der Preise findet unmittelbar nach Spielende statt.

NBBL empfängt Phoenix Hagen

Die NBBL des TSV BAYER 04 Leverkusen empfängt am Sonntag um 13:00 Uhr in der Herbert-Grünewald-Halle 9 die Phoenix Hagen Juniors. Das Team um Lars Thiemann möchte an der Tannenbergstraße zwei wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenspitze einfahren.

Der Eintritt zum Spiel ist frei, für das leibliche Wohl wird gesorgt.


Christopher Kwiotek

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner