News

Die Volleyballerinnen des TSV fahren gestärkt und hoch motiviert nach Berlin. Foto: mowy
Die Volleyballerinnen des TSV fahren gestärkt und hoch motiviert nach Berlin. Foto: mowy

Fr, 27.10.2017 | Volleyball

Die Volleyballerinnen des TSV reisen in die Hauptstadt

Mit Kampfgeist und höchster Motivation geht es für die Volleyball-Damen nach Berlin.

Es ist wieder soweit! Dieses Wochenende geht es für uns wieder weit in den Osten. Nach dem vergangenen, anstrengenden Wochenende sind wir bereit und motiviert einen Sieg gegen den BBSC Berlin einzufahren. Der Tabellenfünfte hat drei von seinen ersten fünf Spielen für sich entscheiden können und ist somit eine neue Herausforderung, der wir uns mit Kampfgeist und Teamspirit stellen werden.

Das vergangene Wochenende ist nicht ohne weiteres an uns vorbeigegangen. Natürlich waren wir nach der knappen Niederlage am Samstag gegen den SCU Emlichheim sehr enttäuscht. Dennoch sind wir Sonntag motiviert in das Pokalspiel gegangen. Wir haben gekämpft aber am Ende mussten wir uns auch in diesem Spiel geschlagen geben. Niederlagen gehören im Sport dazu, auch wenn das sehr leicht gesagt ist.

Wir haben die Spiele analysiert, sind seit Dienstag wieder gestärkt in das Training eingestiegen und haben motiviert an unseren Schwächen gearbeitet. Auch Trainer Zhong Yu sieht die Dinge positiv und ist fest entschlossen, dieses Match zu gewinnen. Wenn wir es schaffen unser Spiel durchzuziehen, steht einem Sieg nichts im Wege.

Damit am Sonntag (Spielbeginn ist um 15 Uhr) kein zeitlicher Stress entstehen kann und wir nicht so früh los müssen, reisen wir bereits Samstag an. Wir werden dieses Wochenende entspannt angehen und haben den Sieg vor Augen.

Marcia Domanski

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner