News

Fr, 08.09.2017 | Handball

Auftakt beim Deutschen Meister

Die Handball-Elfen des TSV Bayer 04 Leverkusen bestreiten ihren Saisonauftakt am Samstag beim Deutschen Meister SG BBM Bietigheim.

Die achtwöchige Vorbereitungszeit hat ein Ende, am Samstagabend steht für die Werkselfen das erste Meisterschaftsspiel ihrer 44. Bundesliga-Saison an. Für die Mannschaft von Renate Wolf geht es zum Deutschen Meister SG BBM Bietigheim. Die Partie wird um 20 Uhr in der Sporthalle am Viadukt vom Magdeburger Schiedsrichtergespann Robert Schulze und Tobias Tönnies, das für die Frauen-Weltmeisterschaft in Deutschland (1. bis 17. Dezember) nominiert wurde, angepfiffen.

„Hinter uns liegt eine sehr intensive Zeit. Natürlich freuen wir uns alle, dass es endlich los geht und mit dem ersten Spiel wieder etwas Normalität einkehrt“, sagt Renate Wolf vor dem Spiel am Samstagabend bei der SG BBM Bietigheim. Zum Auftakt muss die Cheftrainerin allerdings auf Mia Zschocke, die eine leichte Schulterverletzung plagt, verzichten.

Bei der SG BBM Bietigheim, die saisonübergreifend 30 Bundesligaspiele in Folge gewinnen konnte, sieht Renate Wolf ihre Mannschaft in der Außenseiterrolle. „Wir wollen kämpferisch und vor allem mutig auftreten und uns so teuer wie möglich verkaufen“, erklärt die Cheftrainerin der Werkselfen.

Nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der abgelaufenen Saison konnte sich die SG BBM Bietigheim am vergangenen Wochenende den ersten Titel der Spielzeit 2017/2018 sichern. Die Süddeutschen konnten den amtierenden Pokalsieger Buxtehuder SV in Wilhelmsburg mit 30:22 besiegen und gewannen erstmalig den Supercup.

Bei der SG gab es im Sommer einige Veränderungen im Kader: Die Torhüterinnen Isabell Roch (TuS Metzingen) und Ann-Cathrin Giegerich (Neckarsulmer Sportunion) verließen den Klub ebenso wie Stine Baun Eriksen (Ringkøbing Håndbold) und  Linda Mack (Neckarsulmer Sportunion). Linksaußen Fernanda Franca da Silva pausiert aktuell. Nach der Babypause schloss sich Karolina Kudlacz-Gloc ebenso wie Nicole Roth vom HC Leipzig dem Deutschen Meister an. Zudem wurden Ines Ivancok (MGA Handball Wien), Charris Rozemalen (VOC Amsterdam) und Cecille Woller (Ajax Kopenhagen) verpflichtet.

Das Auftaktspiel der Werkselfen kann man auch in dieser Saison wieder im Livestream verfolgen. Sportdeutschland.TV zeigt die Partie aus der Sporthalle am Viadukt ab 20 Uhr live im Internet unter www.sportdeutschland.tv/hbf.

Text: Elfenpresse

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner