Boxen ist unsere Leidenschaft
Boxen ist unsere Leidenschaft

Boxen

Die Zukunft im Auge

Nach dem Rückzug aus der 1. Bundesliga im Jahr 2005, hat sich die Boxabteilung die nachhaltige Nachwuchsförderung zum Ziel gesetzt. Damit soll an die erfolgreiche sportliche Vergangenheit angeschlossen werden, in der die Mannschaft nahezu ein halbes Jahrhundert die Vorzeigemannschaft im Olympischen Boxen des dbv war und insgesamt achtmal die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft errang.

Mit diesem Ziel vor Augen wollen wir die Staffel kontinuierlich durch nachrückende Talente aus dem eigenen Nachwuchs verstärken. Das Team soll, so strebt der Abteilungleiter Dr. Marc Seekamp und Geschäftsführer Mario Gruben ebenso wie mit den Trainern Jörg Heidenreich und Otto Münsterer für die Fortgeschrittenen, Daniel Prosch und Ergül Kaya für die Anfänger an, als Ausnahme unter den deutschen Vereinen wieder einen Spitzenplatz im deutschen Amateurboxsport einnehmen.

Weitere Arbeitsschwerpunkte unserer Abteilung gelten der Heranführung nachrückender Talente an die deutsche Leistungsspitze und der rechtzeitigen Vorbereitung der aktuellen Leistungsträger auf nationale und internationale Herausforderungen. Vor allem ist der Blick auf die Teilnahme an den Olympischen Spielen gerichtet. Das Ziel: Ein Leverkusener soll wieder auf das „Treppchen“ und mit einer olympischen Medaille heimkehren.

Das zwei Mal wöchentlich stattfindende Fitness-Boxtraining für Berufstätige hat sich zwischenzeitlich sehr gut etabliert. Die zahlreichen Teilnehmer/innen schätzen das ausgeglichene und effiziente Training und speziell die vielseitigen Fitness-Varianten mit integriertem Boxtraining, so dass wir hier einen guten Teilnehmerzuwachs verbuchen konnten.

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner