News

Jenny Karolius und die Elfen reisen am Samstag zum TV Nellingen. Foto: Kardes
Ab in den Süden: Werkselfen gastieren am Samstagabend zum Rückrundenstart beim TV Nellingen

Fr, 17.02.2017 | Handball

Mit Unterstützung in den Süden

Ab in den Süden: Die Handball-Elfen des TSV Bayer 04 Leverkusen gastieren am Samstagabend zum Rückrundenstart beim TV Nellingen.

Zweimal haben die Werkselfen unter der Woche auf dem Transfermarkt zugeschlagen und für positive Nachrichten gesorgt. Mit den Neuzugängen Anouk van de Wiel (Thüringer HC) und Katja Kramarczyk (HC Leipzig) geht es am Samstagabend zum Rückrundenstart zum Aufsteiger TV Nellingen. Um 19 Uhr wird die Partie in der Sporthalle Ostfildern vom Schiedsrichtergespann Fabian Baumgart und Sascha Wild angepfiffen.

Mit dem Rückrundenstart freuen sich die Werkselfen auch darauf, endlich wieder einen normalen Spielrhythmus zu haben. „Seit November haben wir immer wieder längere Pausen aufgrund der vielen Spielverlegungen einlegen müssen. In den nächsten Wochen spielen wir nun wieder regelmäßig um Punkte“, sagt Renate Wolf voller Freude.

Auch wenn der TV Nellingen derzeit mit 2:24 Punkten Tabellenletzter der Handball-Bundesliga der Frauen (HBF), wird die Partie sicherlich kein Selbstläufer. Dennoch reisen die Werkselfen mit der Zielsetzung zum Aufsteiger, um beide Zähler aus dem Süden mitzunehmen. Dabei sollen auch die beiden unter der Woche verpflichteten Spielerinnen Anouk van de Wiel sowie Katja Kramarczyk helfen. Die Mannschaft wurde von Renate Wolf intensiv auf die Aufgabe beim TV Nellingen vorbereitet. Allerdings sind die Einsätze von Sally Potocki, Kim Berndt und Amelie Berger fraglich.

„Von den beiden Neuverpflichtungen erhoffen wir uns, dass sie uns spielerisch weiterbringen. Aber sie sollen auch eine Signalwirkung auf die Mannschaft haben und zusätzliche Kräfte und Motivation freisetzen“, sagt Renate Wolf. „Wir wollen und müssen beide Punkte beim TV Nellingen einfahren. Die Schlussphase in Oldenburg hat uns gezeigt, was möglich ist, wenn wir über 60 Minuten mit Kampf, Leidenschaft und Herzblut Handball spielen.

Den Rückrundenstart der Werkselfen sowie den ersten Auftritt des frisch verpflichteten Duos Anouk van de Wiel und Katja Kramarczyk im Leverkusener Trikot kann man am Samstagabend ab 19 Uhr in der Sporthalle Ostfildern im Livestream unter www.sportdeutschland.tv/hbf miterleben.

Text: Elfenpresse

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner